Öffnungszeiten des Gemeindebüros

Montag und Freitag:
10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch:
14:00 bis 18.00 Uhr

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Kladow
Kladower Damm 369
14089 Berlin

Tel: 030-365 59 85
Fax: 030-368 04 237
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Links

Auch unsere Nachbargemeinden sind für Sie da:
Schilfdachkapelle
Dorfkirche Gatow
Mariä Himmelfahrt

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Kirchenkreises Spandau und der Evangelischen Jugend Spandau.

Hochzeit
Hochzeit
Was kostet die Trauung? Und andere Fragen

Für Gemeindeglieder ist die Trauung  kostenlos. Sollten Sie nicht Gemeindeglied in unserer Gemeinde sein sind Pfarrer/in und Organist/in mitzubringen.

Die Kirche und die Außenanlagen stehen max. 1 Stunde vor und bis zu 1,5 Stunden nach Beginn der Trauung zur Verfügung. Sektempfänge oder ähnliche Treffen nach dem Gottesdienst sind auf dem Kirchengelände nicht möglich.

Die Kollekte des Traugottesdienstes ist für die Kirchenmusik der Kirchengemeinde Kladow bestimmt. Rechtzeitig vor der Trauung ist eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 100,00 Euro an die Kirchengemeinde Kladow zu zahlen. Weiteres erfahren Sie im Gemeindebüro.

Können wir Tag und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?

In der Regel versuchen wir auf Ihre Wünsche einzugehen, dies ist aber nicht immer möglich, da die Kirche auch anders genutzt wird. Bitte wenden Sie sich an unser Gemeindebüro.
In der Karwoche und an einigen Festtagen sind keine Trauungen möglich.


Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

Nein, das ist nicht möglich. Wenn der Wunsch nach einer kirchlichen Trauung Grund ist, über den Eintritt oder Wiedereintritt in die evangelische Kirche nachzudenken, finden Sie unter www.evangelisch.de weitere Informationen.


Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

In der Regel setzt eine evangelische Trauung die Kirchenmitgliedschaft beider Ehepartner voraus. Gehört einer der Ehepartner der evangelischen, der andere Ehepartner einer anderen christlichen Kirche an, kann an der evangelischen Trauung auch ein Geistlicher oder eine Geistliche der anderen Konfession beteiligt werden. Ist einer der beiden nicht in der Kirche, so gibt es verschiedene Regelungen. Einige Landeskirchen bieten ausnahmsweise eine evangelische Trauung an, andere Landeskirchen kennen die Möglichkeit eines „Gottesdienstes anlässlich einer Eheschließung“. Die nähere Gestaltung dieses Gottesdienstes fällt in den einzelnen Gemeinden in Deutschland unterschiedlich aus. Um eine konkrete Vorstellung zu bekommen, fragen Sie bitte unseren Pfarrer: Martin Kusch.


Kann man einen Gottesdienst anlässlich einer Jubelhochzeit feiern?

Ja, es gibt kirchliche Formen, um ein solches Fest zu feiern. Das kann eine schöne und würdige Möglichkeit sein, an Ihre kirchliche Trauung zu erinnern.


Gibt es eine ökumenische Trauung?

Eigentlich nicht. aber wenn ein Partner evangelisch, und der andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers bzw. einer Pfarrerin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies "ökumenisch" genannt.


Gibt es ein kirchliches Ritual anlässlich einer Scheidung?

Eine wichtige Aufgabe von Pfarrern und Pfarrerinnen ist  die Begleitung von Menschen in Krisensituationen. Ein offizielles Scheidungsritual gibt es bisher in der evangelischen Kirche nicht, allerdings wird darüber derzeit an verschiedenen Stellen diskutiert.


Können wir uns als gleichgeschlechtliches Paar kirchlich trauen lassen?

Dies ist nach evangelischem Verständnis nicht möglich. Allerdings gibt es in unserer Gemeinde die Möglichkeit der Segnung oder die gottesdienstliche Begleitung gleichgeschlechtlicher Paare.